Gemeinderat beschließt von der FDP-Fraktion angestoßene Resolution

Stadt appelliert mit Resolution an die Bahn

Bad Dürrheim (rtr). Ab dem neuen Jahr soll laut Deutscher Bahn AG unter der Woche keine IC-Fernverbindung der Schwarzwaldbahn zwischen Konstanz und Hamburg mehr unterwegs sein. Diese Streichung stößt auf Widerstand in den betroffenen Kommunen. Der Gemeinderat von Bad Dürrheim erließ gestern eine von der FDP-Fraktion angestoßene Resolution. Für die Entscheidung der Bahn habe Bad Dürrheim „keinerlei Verständnis“. Sie reiße eine „empfindliche Lücke in den Schienenverkehr der Nord-Süd-Verbindung für unsere Tourismus- und Wirtschaftsregion“. Andrea Kanold (FDP) hofft, dass wenn sich an der Entscheidung nichts mehr ändern lässt, die Lücke durch einen Regionalzug geschlossen wird. Der aber müsste vom Land finanziert werden. Bürgermeister Walter Klumpp möchte die von den Gemeinderäten unterschriebene Resolution an die Bahn und weitere Beteiligten schicken.

Quelle: Schwarzwälder-Bote, 12.09.2014 04:26 Uhr

,