Wie es ist, darf es nicht bleiben: Alle Stimmen für die Freiheit!

Information von Dr. Volker Wissing, Generalsekretär

Zusammenfassung der Rede von Christian Lindner zum außerordentlichen Parteitag

Deutschland hat große Chancen, aus einem Jahrzehnt des Aufbruchs freier, fairer, digitaler, innovativer und nachhaltiger hervorzugehen.

Bei unserem heutigen außerordentlichen Parteitag haben wir Freie Demokraten mit unserem Wahlaufruf ein klares Versprechen an die Wählerinnen und Wähler formuliert: Wir treten nur in eine Regierung der Mitte ein, die auf die Herausforderungen der Zeit mit dem Vertrauen auf Marktwirtschaft, Rechtsstaat und Europa antwortet. Eine Linksverschiebung der Politik in Deutschland wird es mit uns nicht geben.

In einer mitreißenden Rede hat unser Bundesvorsitzender Christian Lindner deutlich gemacht: Wie es ist, darf es nicht bleiben. Gemeinsam wollen wir für unsere Überzeugungen werben. Für Freiheit vor Bürokratismus, Erwirtschaften vor Verteilen, Erfinden vor Verbieten. Schauen Sie sich hier die Zusammenfassung seiner Rede an:

Hier der Film-Beitrag auf YouTube: Christian Lindner, Zusammenfassung seiner Rede vom 19.09.2021

Diesen Beitrag teilen:
,